In Blog/ Studio/ Yogastudio

Yoga im JUNI: Sorry – we are closed…

Wie du wahrscheinlich schon mitbekommen hast, ist das Studio den ganzen JUNI geschlossen.

Es geht für mich in eine kurze Yoga-Auszeit. Die ersten beiden Juni-Wochen verbringe ich zuhause, werde das Studio wieder auf Vordermann bringen, Matten waschen und alles was sonst noch ein bisschen ansteht erledigen.

In den letzten beiden Wochen im Juni geht es für mich auf Urlaub nach Thailand! Ich fliege gemeinsam mit meinem Mann auf die beiden Inseln Koh Samui und Koh Phangan und werde dort einen reinen Relax-Urlaub verbringen.
Normalerweise reisen wir ja ganz gerne im Winter in die Ferne, aber ich habe einen unglaublich günstigen Flug erwischt und so musste es diesen Sommer einfach Thailand sein. Falls du auch ein bisschen Inselfeeling haben möchtest, folge mir auf Facebook und Instagram. Dort wirst du von Zeit zu Zeit ein paar hoffentlich schöne Urlaubseindrücke finden.

Aber damit du nicht gänzlich aufs Yoga verzichten musst, gibt es:

 

5 Zusatztermine – YOGA AM SAMSTAG im JUNI

 

Es finden 5 Zusatztermine im Juni und zwar jeden Samstag von 8 bis 9 Uhr
(ja, du hast richtig gelesen, der Juni hat 5 Samstage 😉 )
Alle Termine finden indoor im Studio statt und sind wie gewohnt ohne Anmeldung und mit Yogablock (1 Punkt) zu besuchen.


Samstag, 2. Juni 2018 & Samstag 9. Juni 2018 – je 8 – 9 Uhr:
aktive Schüttelmeditation nach Osho mit Michi

 

Wir starten in den Tag mit einer aktiven Schüttelmeditation nach Osho.
Dies ist eine aktive Meditation d.h. du bewegst dich und musst nicht stillsitzen 😉 Zumindest noch nicht gleich am Anfang.

Die Mediation ist in 4 Teile geteilt: 

Erste Phase: Schütteln
In den ersten 15 Minuten schüttelst du dich wie wild zu lauter Musik und lässt mal so richtig alles von dir abfließen. Spür wie die Energie aufsteigt und du gleichzeitig Spannungen – innerlich wie äußerlich – löst.

Zweite Phase: Tanzen

Tanze 15 Minuten wie es dir Spaß macht. Langsam, schneller, schwingend oder rhythmisch.

Dritte Phase: Wahrnehmen
In den nächsten 15 Minuten nimmst du einfach nur wahr was da ist. Im Sitzen beobachtest du was Innen oder Außen grad so passiert.

Vierte Phase: Still liegen
Den Abschluss bildet eine 15 Minuten Entspannung im Liegen.

Du wirst sehen, diese Schüttelmeditation hat es in sich und verhilft dir zu neuer Energie und Einsichten!
Ich habe diese Mediation erstmals bei einem Retreat mit dem bekannten Yogalehrer Patrick Broome an einem Morgen gemacht, und war erst skeptisch und danach sehr erstaunt. Erstens wie intensiv das Ganze war und vor allem über den Effekt…
aber probiere es selber aus!


Samstag, 16. Juni 2018 Morgen-Yoga mit Michi – 8-9 Uhr

sowie

Samstag, 23. Juni 2018 & Samstag 30. Juni – je 8 – 9 Uhr – Morgen-Yoga mit Rici

Wir starten mit einer erfrischenden, energetisierenden Morgen-Praxis in den Tag. Diese Yogapraxis soll dich aktivieren, aufwecken und dir neue Kraft schenken. Gemeinsam mit Atemübungen und einer Mediation kann der Tag nur voller Energie beginnen…

 

Wir freuen uns auf Dich!

Weiter gehts dann wieder ab Montag, 2. Juli 2018 mit dem Sommerkursplan den du hier findest…