Rückblick: Sommer-Kinderyoga (mit Basteltipp!)

Aug 8, 2017 | Blog, Yoga & Meditation

Vor 3 Wochen war es wieder soweit – und das Kinderyoga im Rahmen des Ferienspaß Seewalchen fand wieder seine jährliche Wiederholung.

Gemeinsam mit 10 Kindern haben wir uns dem Thema Sonne gewidmet. (wie könnte es anders sein 😉 )

 

Guten Morgen liebe Sonne, ich bin da und grüße dich…

 

Nach ein paar lustigen Aufwärm-Runden haben wir den natürlich auch gemeinsam die Sonne gegrüßt. Was mit dem wunderbaren Sonnengruß-Lied von Mai Cocopelli immer besonders viel Spaß macht.

Wenn du zuhause mit deinen Kids auch die Sonne grüßen möchtest, du findest das Lied bzw. Video hier:

 

Und nach soviel Anstrengung haben wir uns natürlich auch in die Endentspannung begeben und jeder träumte sich an seinen sonnigen Energieplatz. Manche von euch träumten sich an den See, viele andere an den Urlaubsort an dem sie einen Teil ihrer Ferien verbracht haben, andere in den heimischen Garten.

Und zum Schluss durfte noch jedes Kind die Kristall-Klangschale anschlagen und den Klang in den Händen spüren und hören.

 

 

die Sonne mit nachhause nehmen…

Und damit sich jeder etwas Sonne mit nachhause nehmen konnte, haben wir zum Abschluss noch gemeinsam ein „Leuchtglas“ gebastelt. Dazu wurden Marmeladegläser mit Leuchtfarbe in schönen Mustern betupft und bemalt. Deckel drauf, Fertig!

Unsere Leuchtgläser haben schon drinnen etwas geleuchtet und die Überraschung am Abend war sicher groß!

Danke an das Team der Gesunden Gemeinde für die Unterstützung!
Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht mit den Kids Yoga zu machen!

Bis bald, Alles Liebe

 

 

 

 

 

 

Basteltipp: Leuchtglas

Und wenn ihr jetzt zuhause auch ein Leuchtglas basteln möchtet, so funtioniert’s:

Ihr braucht:

  • 1 Marmeladeglas mit Deckel – oder ein anderes schönes Glas – gerne darf der Deckel auch durchsichtig sein
  • Pinsel oder Wattestäbchen (wir hatten ganz kleine Gläser und haben deshalb Wattestäbchen genommen)
  • Nacht-Leuchtfarbe: gibt’s im Farbenhandel oder gleich direkt hier bei
    amazon (klick auf’s Bild unten):

    Wir haben die Farben Gelb-Grün und Blau-Grün verwendet.

    (manchmal werden dafür auch sogenannte „Knicklichter“ verwendet, die man dann aufschneidet. Allerdings halten diese grad ein paar Stunden und dann ist der Zauber vorbei. Nacht-Leuchtfarbe hält ewig…)

 

Einfach die Farbe dick auf die Innenseite des Glases auftragen.
So kannst du nichts verschmieren und brauchst dein Glas nicht lange trocknen lassen.

Am besten eignen sich dicke Punkte oder Striche, so leuchtet das Glas am Schönsten.

Deckel zumachen. Glas in die Sonne stellen und am Abend wenn es langsam dunkel wird, hast du dein eigenes Leuchtglas.
Nimm es dir mit nach drinnen und stell es auf dein Nachtkästchen.
Es sieht in echt noch viel schöner aus als am Foto oder im Video! Unbedingt ausprobieren!

Viel Spaß damit!

PS: auch ich hab meine Freude mit meinem Leuchtglas. Das Probeexemplar steht noch immer auf meiner Terrasse…

 

Hier findest du auch ein Anleitungsvideo auf youtube:

 

 

WELCOME

Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Vivamus sagittis lacus vel augue.

INSTAGRAM