„A grateful heart is a magnet for miracles.“

Dankbarkeit – eine, wenn nicht DIE wichtigste spirituelle Praxis.

Wir leben in solch einer Fülle, dass diese manchmal als selbstverständlich nehmen.

Dankbarkeit hilft dir wieder bewusster zu werden. Sie erdet dich. Und lässt dich in den Moment kommen.

 

Ritual, Kurz-Meditation:
Für welche 3 Dinge bin ich heute dankbar?

Setz dich aufrecht hin. Schließ die Augen. Nimm dir einen Moment um mit dir in Kontakt zu kommen.
Schließ die Augen.
Spür deinen Körper.
Nimm den Atem wahr.
Nimm alle Gefühle, Gedanken und Stimmungen wahr, ohne zu bewerten und ohne zu beurteilen.
Frag dich: „Für welche 3 Dinge bin ich heute dankbar?“
Vielleicht sind es kleine Dinge wie ein guter Kaffee heute morgen, dass heute die Sonne so schön scheint oder vielleicht sind es auch Dinge wie Gesundheit oder materielle Dinge, der Urlaub auf den du dich schon lange freust.
Vielleicht kommen auch mehr wie 3 Dinge…
Atme dann 3 Mal tief durch.
Öffne die Augen und spür die Energie und deine Stimmung jetzt.

Und du wirst sehen, je mehr du Dankbarkeit für kleine und große Dinge empfindest, desto mehr wirst du diese Dinge auch in den Leben bringen. Du wirst zum Magnet für Wunder und lädst die Fülle in dein Leben ein!

Sag JA zum Leben

 

Hier ein Auszug zum Thema „Fülle“ aus dem Buch „Herzensweisheiten“ von Louise L. Hay, einem meiner Lieblingsbücher. (leicht gekürzt):

 

 

„Ich weiß dass ich eins bin mit dem ganzen Leben. Ich bin umgeben und durchdrungen von unbegrenzter Weisheit. Darum verlasse ich mich gänzlich darauf, dass das Universum mich auf jede erdenkliche, positive Weise unterstützt. Ich wurde vom Leben erschaffen und dieser Planet wurde mir gegeben, um alle meine Bedürfnisse zu erfüllen.
Alles was ich jemals brauchen könnte, ist schon hier vorhanden, wartet auf mich.
Auf diesem Planeten gibt es mehr Essen, als ich jemals essen könnte.
Es gibt mehr Geld, als ich je ausgeben könnte. Es gibt mehr Menschen, als ich je treffen könnte.
Es gibt mehr Liebe, als ich je erfahren könnte.
Es gibt mehr Freude, als ich mir je vorstellen könnte.
Diese Welt besitzt alles, was ich brauche und begehre. Ich darf alles benutzen und besitzen.
Das Universum sagt immer JA zu mir.
Deshalb verschwende ich meine Zeit nicht mit negativen Gedanken.
Ich ziehe es vor, mich und das Leben in einem überaus positiven Licht zu sehen.
Darum sage ich JA zu guten Chancen und zum Wohlstand.
Ich sage JA zu allem was gut für mich ist.
Ich bin ein bejahender Mensch, der in einer bejahenden Welt lebt, auf die ein bejahenden Universum antwortet.
Ich bin DANKBAR für diese Fülle in meinem Leben.
Und so sei es…“

 

Hab einen schönen Tag!
Namasté