Podcast: Meditation 5 – Prana Lebensenergie

Willkommen auf der Yoga Couch zur Meditation. Deiner 10 min Auszeit für mehr Achtsamkeit, bewussteren Atem und mehr Ruhe & Klarheit im Kopf.

Die (kosmische) Lebensenergie wird im Yoga als Prana bezeichnet. Prana kommt aus dem Sanskrit wobei „pra“ Bewegung und „na“ immer bedeutet.
Durch Yoga, Mediation und Atemübungen, die sogenannten Pranayamas, die eigentlich Atemlenkung bedeuten, können wir diese Lebensenergie bewusst steuern und erhöhen. Swami Vivekananda sagt: „Alles, was Sie im Universum sehen, alles was sich bewegt, wirkt oder lebendig ist, ist eine Manifestation von Prana.“
Der Zweck jeder spirituellen Praxis ist die Lebensenergie und somit das Bewusstsein zu erhöhen. Und dieses Bewusstsein dient nicht nur der körperlichen Gesundheit und Klarheit, sondern lässt uns auch tiefer mit unserem Wesenskern in Kontakt kommen. Dies lässt uns im Einklang mit unserer wahren Natur uns unserer Bestimmung leben.