In Blog/ Für Dich/ Playlists

Playlist: Yoga Flow „Nice & Easy“

Playlist Frühling: „Nice & Easy“ Yoga Flow

 

Eine neue Playlist ist da!

Ich liebe es Yoga in Englisch, also mit einem englisch sprechenden Lehrer, zu praktizieren.

Warum? Weil das Englische einfach eine vieeeel weichere, fließendere Sprache ist als unser oft holpriges Deutsch. Manches lässt sich oft schwer ins Deutsche übersetzten weil sich das Wort in Deutsch einfach oft nicht finden lässt oder nicht gut anhört.

 

move nice & easy

 

Ein solcher Ausdruck im Englischen ist das „nice & easy„. In englischen Yogaklassen heißt es oft:
„stand nice & easy“ oder „move nice & easy“

Jeder weiß sofort was damit gemeint ist und doch ist auch dies nur schwer ins Deutsche zu übertragen.

Am ehesten trifft es noch vielleicht: mühelos, weich, fließend, einfach, angenehm…

 

Wie auch immer, eine Yogapraxis sollte für mich immer „nice & easy“ sein.

Und deshalb wünsche ich dir viel Freude beim reinhören in diesen ruhigen, chilligen Mix der neuen Playlist.

Und da diese für eine 90 min Yogapraxis konzipiert ist, findest du sowohl zum Anfang (Mediation) als auch zum Ende sehr ruhige Titel (Endentspannung).

 

Klick: Hier gehts zur Playlist

 

also dann: „stay nice & easy“ 😉
Namasté