Kleine Auszeit und ein bisschen Selbstfürsorge über die Osterfeiertage gefällig?

 

Ausgleich zu (corona konformen) Familientreffen nötig?

 

Einfach mal wieder so richtig den Körper und Geist „durchputzen“?

 

 

Oster-Yoga-Specials – jeden Tag Yoga
Live on Zoom oder als Replay per Mail (zum Praktizieren wann du möchtest)

Was ist Jivamukti Yoga?

Geeignet für alle die gerne ein bisschen intensiver und schneller praktizieren. Trotz der Intensität dennoch für alle geeignet, die sich im eigenen Körper wohlfühlen und ihre Grenzen kennen. Sich gerne mal herausfordern und/oder dennoch ev. schwierigere Positionen auch mal abändern und die einfachere Variante nehmen.

Ich habe gerade meine Fortbildung in diesem Yogastil abgeschlossen und freue mich meinen Yogaklassen dadurch mehr Tiefe und neue Inspiration zu geben.

Jivamukti Yoga kräftige Asana als primäre Technik, aber auch andere Praktiken wie Meditation, hingebungsvolles Singen und Studium der alten Texte spielen eine wichtige Rolle. Der Unterricht umfasst Vinyasa (fließende Asana-Sequenzen), praktische Anpassungen, Pranayama (Atemübungen), Meditation, Sanskrit-Gesang, yogische philosophische Lehren und tiefe Entspannung. Um die Praxis inspirierend zu halten, sind Asana-Sequenzen ständig wechselnden mit Musik spielt eine integrale Rolle in der Klasse.

Karfreitag, 2. April

19:00 – 20:30 OSTER SPECIAL

90 min Jivamukti Yoga Advanced

auf Spendenbasis/mit Blockkarte

Karsamstag, 2. April

 09:00 – 10:00 OSTER SPECIAL

60 min Jivamukti Yoga Spiritual Warrior

auf Spendenbasis/mit Blockkarte

Ostersonntag, 3. April

19:00 – 20:00 OSTER SPECIAL

60 min Yin Yoga

auf Spendenbasis/mit Blockkarte

Ostermontag, 4. April

09:00 – 10:30 OSTER SPECIAL

90 min Jivamukti Yoga Advanced

auf Spendenbasis/mit Blockkarte

Du schaffst es nicht Live via Zoom zu der angegeben Zeit dabeizusein? Melde dich trotzdem an und ich schicke dir nach der Einheit den Link mit der Aufzeichnung der Klasse. So kannst du die Einheit dann praktizieren wenn es für dich passt!

Ab Dienstag wieder gewohnter Stundenplan mit täglichen Live Yoga Einheiten.

Ein kleiner privater Einblick in mein Lockdown Leben

So herausfordernd diese Zeiten auch sein mögen, so versuche ich dennoch das Beste daraus zu machen und diese Zeit zu nutzen.⁠
⁠.
Seit langer Zeit möchte ich schon meiner eigenen Yogapraxis und auch meinem Yogaunterricht mehr Tiefe schenken … ich habe lange gesucht dabei lag es ganz nah. Denn die Yogapraxis und -Philosophie bietet uns alles, wirklich alles was es für mehr Spiritualität und Tiefgang braucht.⁠
⁠.
Ich habe die letzten Monate genutzt um mich intensiv weiterzubilden (und bin gerade im Endspurt) und endlich Fortbildungen gemacht, die ich schon lange im Auge hatte, zeitlich es aber nicht geschafft habe:⁠
⁠.⁠
⭐ eine 300h Jivamukti Fortbildung ⁠
die lieben Jivamuktis habe ich schon immer bewundert und jetzt bin ich stolz mich auch dazu zählen zu können⁠ ⁠

⭐ eine 9monatige Breathwork Ausbildung ⁠
Breath = Life, Power & Energy ⁠
(Schon mal von Wim Hof oder Holotropic Breath gehört? Bald mehr dazu)⁠

⭐ 3 Monate Trauma sensitives Yoga ⁠

⭐ 3 Monate Back to the Roots of Yoga Cultural Appreciation statt Appropriation, Social Justice and equity⁠

⭐ Reiki Grad 1 ⁠

⭐ und ein paar Specials zu Anatomie, Sequencing usw bei Jason Crandell und Adam Husler⁠

⭐ zudem lerne ich mein Harmonium immer besser kennen (von gut spielen sind wir noch etwas entfernt, ab es wird)⁠

Mehr dazu bald in mehr Posts und Klassen. ⁠
Es geht gerade in meine letzten Exams und Prüfungen (nahezu alles in Englisch) und die Lockdown Situation macht es nicht immer einfach, motiviert zu bleiben. Aber die Hoffnung, all das Erlernte derzeit noch online aber bald wieder live mit euch teilen zu können, ist die größte Motivation und Freude.⁠



Schick euch ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen, ⁠
gönnt euch mal eine richtig schöne lange intensive Praxis, danach gehts immer gleich ein bisschen leichter und besser
big hug Michi