Und noch ein neues Projekt geht in den nächsten Tagen an den Start:

mein eigener PODCAST mit dem Namen „Yoga Couch – Dein Podcast für die Seele“.

Ich hab in den letzten Jahren festgestellt, dass ich eigentlich viel mehr Blog Beiträge schreiben wollte, aber ich keine nicht so gute Autorin bin. Und so viele Blogbeiträge mit Infos und Mehrwert für euch nicht entstanden sind.
Reden und Gespräche liegen mir viel mehr.
Deshalb – hier ist die Lösung! Mein eigener Podcast!

Die meisten von euch kennen sicher bereits Podcasts. Ich liebe Podcast weil ich sie beim Spazieren, Autofahren usw hören kann und sie meist sehr kurzweilig sind.
Für alle anderen:

Was ist ein Podcast?

Podcasts, das sind Überall-Audios und -videos – und sie sind angesagt. „Podcast“ ist ein Kunstwort, zusammengemixt aus dem Namen von Apples mobilen Abspielgerät iPod und Broadcast, dem englischen Begriff für Rundfunk oder Sendung. Damit ist auch schon die Definition geliefert: Ein Podcast ist ein Audio oder Video, das man sofort abspielen oder herunterladen, mitnehmen und genau dann hören oder anschauen kann, wenn Zeit dafür ist. Feste Sendezeiten gibt es nicht. Podcasts können minutenkurz oder stundenlang sein, man kann sie auf dem Computer zuhause, auf dem Smartphone, über WLAN-Radios, Smartspeaker oder internetfähige Fernseher abspielen.

Soviel zur Theorie ; )

Mein Ziel ist es, mein Yogawissen mit euch durch dieses Medium zu teilen, euch Infos und Tipps zur Yogapraxis zu geben. Aber auch kurze Yoga Sequenzen oder Mediationen und Entspannungen sollen erscheinen.

Ebenso Interviews mit interessanten Menschen die auf meiner „Yoga Couch“ Platz nehmen und gemeinsam mit mir über Gott und die Welt und natürlich Yoga-Relevante Themen plaudern. Und das alles in kurz-knackigen 20 min!

Die ersten Gespräche werden bereits aufgezeichnet und der Podcast geht in den nächsten Tagen online!

Stay tuned for more….
Wir hören uns,
Michi