Therapeutisches Yoga – Eine Reise durch deinen Körper

 

Wie genau weißt du über deinen Körper Bescheid? Wo befinden sich deine Sitzbeinhöcker? Wie kannst du eine richtige Fußstellung einnehmen, um Fehlstellungen der Knie oder Hüften vorzubeugen? Was machen deine Hände, Arme und Schultern im herabschauenden Hund? Welche Asanas kannst du bei Wirbelsäulenproblemen machen?

Neugierig geworden? Das und noch viel mehr sind Themen des Yogakurses.

 

Was dich erwartet

 

Jede Einheit widmen wir uns einem anderen Körperteil. Du lernst deinen Körper besser wahrzunehmen und bei Problemen die richtige Yogaübung anzuwenden. Dazu bedienen wir uns klassischer Yogaübungen, die du zum Teil schon kennst.

 

Wer kann daran teilnehmen

Jeder der an seinem Körper und an Yoga interessiert ist.

 

Wann

Hier findest du den aktuellen Stundenplan.
Das Therapeutische Yoga ist ohne Anmeldung und ohne fixe Kursbuchung mit Blockkarte, Einzelticket oder Schnupperkarte zu besuchen.

 

 

Über Steffi

 

Stefanie Schrötter kam zum ersten Mal 2010 mit Yoga in Berührung, als sie einen Ausgleich zu ihrem Beruf suchte. Sie besuchte viele verschiedene Yogakurse bei diversen YogalehrerInnen und probierte verschiedene Stile aus, die sie noch neugieriger auf Yoga und dessen Philosophie machten.

Seit September 2017 ist sie ausgebildete Yogalehrerin.

Die studierte Ergotherapeutin arbeitet selbstständig in ihrer Praxis in Vöcklabruck. Sie reist, tanzt und singt von Herzen gerne. Von Berufs wegen interessiert sie sich sehr für die menschliche Anatomie und die Atmung.

Infos zu Steffi findest du auch hier:
https://www.facebook.com/ergostefanie/

 

Wir freuen uns auf dich!