Besondere Umstände erfordern besonderen Einsatz…

Nachdem nun fix das Studio bis Ostern geschlossen bleiben muss, habe ich ein paar Youtube Videos für dich gemacht. Und weitere werden in den nächsten Tagen und Wochen folgen…

Bitte beachte, das ist absolutes Neuland für mich und ich mach das Ganze alleine, hab niemand der mich filmt oder mich in anderer Art und Weise unterstützt. Ich filme, schneide selber, nehme eine eigene Tonspur auf usw.

Better done than perfect!

Entschuldige deshalb, wenn manchmal der Ton lauter/leiser ist oder wenn sonst etwas nicht ganz perfekt ist.
Denn ich bin es auch nicht. Ich bin weder ein Model oder Youtube Profi. Manchmal verrutscht meine Yogakleidung, manchmal sehen meine Haare ziemlich wild aus – wie in der echten Yogaklasse eben ; )

Ich möchte dich in dieser herausfordernden Zeit einfach ein wenig unterstützen und dir ein bisschen Michi’s Yoga Studiofeeling nachhause bringen.

Die ersten Videos waren ganz schön herausfordernd, es gibt noch viel zu lernen in diesem Bereich. Mal ging während des Filmens der Akku der Kamera aus, mal hat es mit der extra Tonspur nicht geklappt und ich musste ein ganzes Video nachträglich zuhause nochmal „nachsprechen“.
Ein anderes Mal hab ich das Stativ im Studio (jetzt ein improvisiertes Filmstudio) vergessen, und musste am See etwas tricksen und die Kamera auf einer Küchenrolle platzieren. Und vor der Kamera zu sein und zu sprechen ist jetzt auch (noch) nicht so meins.
Aber irgendwie klappt ja dann doch alles.
Gedreht wurde bei diesem schönen Wetter am See und im Studio. Hier ein paar Eindrücke.

Online Yoga kostenlos oder mit Gebühr? Zoom, Facebook oder Youtube?

Es herrscht gerade in der ganzen Yoga-Community unter allen Yogalehrern und Studioinhabern auf der ganzen Welt eine ziemliche aufgewühlte Stimmung. Yogalehrende haben, so wie viele andere Selbstständige, ganz plötzlich ihre Lebensgrundlage verloren und viele haben Angst um ihre Existenz.

Yoga auf Facebook?

Viele haben sofort auf Live Yoga Klassen auf Facebook umgestellt.
Davon habe ich Abstand genommen, da ich mich aktuell von Facebook möglichst fernhalte, da es mir (gerade in Zeiten wie diesen) nicht gut tut.
Und ich möchte euch auch dieses Medium ersparen und es nicht noch forcieren. Zudem haben viele von euch ja keinen Facebook Account.

Yoga via Zoom?

Ganz viele Andere haben auch auf live online Yoga Klassen via Zoom umgestellt. Dazu muss man sich online anmelden, eine Teilnahmegebühr zahlen und kann dann live die Klasse streamen.
Auch hier habe ich mich persönlich dagegen entschieden. Erstens weil doch gewisse technische Grundkenntnisse und Gegebenheiten vorhanden sein müssen, um Zoom auf dem PC, Handy oder Tablet zu haben, man muss sich dann anmelden, bezahlen usw.

Und – das größte Problem dass ich hier sehe – du kannst nur zu dieser Zeit teilnehmen. Live dabeizusein ist zwar toll, jedoch ist es für uns alle zuhause gerade eine spezielle Situation. Viele von euch haben eure Kinder, Partner, Familien zuhause. Der Tagesablauf ist bestimmt ein anderer als gewohnt und es gibt sicher die eine oder andere Herausforderung zu meistern.

Weiters bin ich mir bewusst, dass es bei einigen von euch auch vielleicht finanzielle Einsparungen geben wird, vielleicht bist du wie ich selbstständig und hast jetzt kein Einkommen, vielleicht bist du zur Kurzarbeit angemeldet worden, vielleicht wurdest du gekündigt.

Deshalb: Yoga via Youtube!

Aus diesen Gründen habe ich mich einfach für kostenlose Videos via Youtube entschieden. Und weil ich auch kein Profi bin und meine Videos recht amateurhaft sind. Aber vor allem weil ich dich in dieser Zeit unterstützen möchte. Und darauf vertraue, dass auch du mich wieder unterstützt und ins Studio kommst, sobald es wieder möglich ist.

Praktiziere wann und wo auch immer du willst.
Einfach auf Youtube – Michi’s Yoga abonnieren und los gehts.
Kostenlos für dich natürlich!
Hier gehts lang zum Youtube-Channel


PS: Ich verstehe aber auch andere Yogalehrer, denn letztlich sitzen wir alle im selben Boot. Wir müssen weiter unsere Studiomieten zahlen, unsere Kosten laufen weiter und auch unser Lebensunterhalt muss irgendwie bestritten werden. Deshalb sind viele von uns froh über diese Einnahme.
Aber wer weiß, vielleicht komme ich selber auch einmal auf Live Klassen oder Workshops via Zoom zurück. Man wird sehen.

Freiwillige Spende

Solltest du mich dennoch mit einer Kleinigkeit unterstützen wollen, gibt es einen „Spenden“ Button, bei dem du über Paypal einen Betrag von 5, 10 oder einen beliebigen Betrag spenden.
Eine virtuelle Einladung von dir auf einen Cafe für mich sozusagen! Vielen Dank

Ich wünsche dir viel Spaß beim Online Yoga mit mir,
bis bald hoffentlich wieder im „Real Life“ im Studio,

Alles Liebe

So und hier mein erstes Video, ein kleines Intro sozusagen:

Alle weiteren Videos findest du auch auf der Website unter dem neuen Menüpunkt Yoga Videos und auf meinem Youtube Channel hier.