LIEBSTER-AWARD – 11 Fragen an Michi’s Yoga

 

Liebster

 

 

Ich wurde von meiner lieben Kollegin Ariadna Castorena, Yogalehrerin und Bloggerin aus Salzburg für den „Liebster Award nominiert“. Vielen Dank dafür!

Beim „Liebster Award“ geht es darum, andere Blogs zu honorieren und vor den Vorhang zu holen – nach dem Motto “Discover new blogs” werden immer 11 Fragen von Bloggern an Blogger beantwortet. Ich stürze mich gleich auf die Fragen, die Ariadna mir gestellt hat, und nominiere weiter unten 5 neue Blogger mit 11 neuen Fragen von mir.

 

Hier meine Antworten auf Ariadna’s Fragen:

    1. Worüber schreibst du am liebsten?
      Am liebsten natürlich über Dinge dich mich begeistern: alles rund um’s Yoga, Essen, Reisen,…
      Ich hätte soviele Ideen im Kopf und möchte soviel schreiben, aber irgendwie ist immer ist die Zeit zu wenig und so ein Blogpost mit tollen Fotos ist auch richtig viel Arbeit!
      Deshalb bewundere ich auch alle Blogger die so regelmäßig so tolle Blogposts veröffentlichen. Respekt!



    1. Was ist dein Lieblings Food Blog?
      Da ist natürlich Deliciously Elladeren Buch ich gerade „verschlinge“ (Review bald auf meinem Blog), und dann gibt’s noch Krautkopf weil hier die Rezepte so schön in Saison eingeteilt sind und noch einige andere wie
      Eat thisGreenkitchenstories und Delicious Days.

      Prinzipiell mag ich zwar Blogs mit schönen Fotos, aber wenn’s zu durchgestylt ist, wird mir schnell fad.
      Und irgendwie sehen dann viele Blogs gleich aus. Schön, perfekt aber laaaaangweiiilig…..Deshalb liebe ich Blogs die zwar schöne aber „normale“ Fotos posten, und auf denen nicht jedes kleine Detail arrangiert wirkt.

      Und ich habe immer noch lieber ein Kochbuch mit schönen Fotos drin! (leider – das Kochbuchregal musste schon mehrmals vergrößert werden…)
      Und ach ja, Jamie Oliver darf natürlich auch nicht fehlen.
      Mein erstes Kochbuch war von Jamie und ich mag ihn und seinen Style heute noch.

    2. Was ist dein Lieblings Frühstück-Rezept?
      Der oder das ? klassische Porridge, also Haferflocken in Mandelmilch gekocht und mit Gewürzen und Früchten verfeinert. Allerdings liebe ich auch Chia-Pudding mit Kokosmilch und Beeren und natürlich Smoothies in allen Varianten. Und an Sonntagen auch mal Pancakes!



    1. Kaffee oder Tee?
      Nach dem obligatorischen heißen Zitronenwasser gibt’s morgens immer erst mal eine große Kanne Tee.
      Allerdings nur Kräutertee und Grünen Tee, im Winter auch mal Gewürztee und natürlich Chai.
      Nachmittags ist es schon fast ein kleines Ritual geworden dass ich meinen Kaffee ganz entspannt auf meiner Terrasse genieße. Fast immer in Begleitung von einem kleinen Stück Schokolade…



    1. Vegetarisch ja oder nein?
      Jaaaa!!! Vor allem aus ethischen und gesundheitlichen Gründen! Aber ganz ohne diesen strengen Blick und den erhobenen Zeigefinger. Ich finde jeder hat einen eigenen Zugang zur Ernährung und jedem von uns tut etwas anderes gut.



    1. Top 3 Gewürze od. Kräuter
      Zimt, Kardamom und Vanille – da ich diese 3 jeden Tag – hauptsächlich für das Frühstück – benutze.
      Ein Porridge oder Chia-Pudding ohne dieses Trio geht gar nicht!
      Und natürlich lieeeebe ich Kräuter aller Art! Da bin ich dann eher klassisch bei Schnittlauch, Petersilie, Basilikum, Minze und Co.



    1. Das beste Restaurant jeweils besucht?
      Puuuh – das ist echt schwer da ich super gerne essen gehe und auch gern neue Restaurants ausprobiere (und dort dann auch neue Gerichte esse…). In meiner Umgebung würde ich sagen die „Röhre“ in Unterach, da es dort immer eine bunte und abwechslungsreiche Karte gibt! Und total viele vegetarische und sogar vegane Varianten! Und das weltbeste Frühstück sowieso!



    1. Verzicht beim Essen ist…
      Der einzige Verzicht beim Essen für mich ist oft die Menge!
      Wenn mir etwas total gut schmeckt und ich nicht aufhören kann zu essen aber schon längst genug hätte… Ich sag nur Schokolade…
      Und Low Carb – also der Verzicht auf Kohlehydrate – ist für mich der Horror! Denn ich liebe Pasta, Brot & Co!



    1. Was darf beim Essen nicht fehlen?
      Zeit, gute Gesellschaft, schön angerichtet, gute Gespräche, mit Liebe zubereitet und auch mal ein Glas Wein!



    1. Lieblings Spruch od. Zitat über Essen
      „Essen ist ein Bedürfnis – Genießen eine Kunst“ François VI. Duc de La Rochefoucauld
      Weil ich eine totale Genießerin bin!



    1. Für wen würdest du gerne kochen?
      Am liebsten koche ich für meinen Mann! Da er immer ALLES (!) kostet und probiert wenn ich wieder mal was Neues teste! Und das ohne Fleisch! Und da es ihm (fast) immer schmeckt, egal ob morgens der Chia-Pudding oder abends das vegane Menü, macht das Kochen für ihn gleich doppelt Spaß! Nur mit den grünen Smoothies kann er sich nicht so recht anfreunden…
      Nicht so gern „koche“ ich bzw. wir für unseren kleinen Hund „Mo“ – da er als einziger im Haus Fleisch bekommt und wir uns darum streiten wer jetzt den Hühnerschenkel zerteilen muss oder den Leberkäse serviert.



Meine Nominierung geht an :
Ricarda von Ricarda Drummer 
Feli von Felisworld
Aleks von frauglitzeric
Denise von Yoga & Bewegung
Annika von Cartatouille

 

  1. Worüber schreibst du am liebsten?
  2. Was sind deine Lieblings-Blogs?
  3. Was ist dein Lieblings Frühstück-Rezept?
  4. Kaffee oder Tee?
  5. Lieblingsland oder liebstes Urlaubsziel?
  6. Was brauchst du zum Glücklichsein?
  7. Wo, wann und wie schreibst/bloggst du am liebsten?
  8. Was oder wer inspiriert dich?
  9. Lieblings Spruch od. Zitat
  10. Für wen würdest du gerne kochen?
  11. Hast du eine lustige Eigenheit oder Angewohnheit?

Und hier noch die Regeln:

  1. Danke der Person, die Dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die Dir der Blogger, der Dich nominiert hat stellt.
  3. Nominiere drei bis elf weitere Blogger für den Liebster Award.
  4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
  5. Schreibe diese Regeln in Deinen Artikel zum Liebster Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen.

Informiere Deine nominierten Blogger über die Nominierung und Deinen Artikel.

Ich freue mich auf eure Antworten!
Alles Liebe,

Michi