In Ruhe Reisen – Teil 1

Jul 9, 2015 | Reisen & Erleben

In Ruhe Reisen – Teil 1
Gastbeitrag von Felisworld.com

 

Reisepost1

 

Sommerzeit ist Reisezeit – doch finden wir im Urlaub oder auf Reisen auch zur Ruhe?
Fahren wir nicht gerade deshalb auch oft in den Urlaub um endlich mal abschalten zu können?

 

Wer von uns kennt das nicht: der Urlaub steht vor der Tür und es gibt noch sooo viel zu tun.
In der Arbeit muss noch alles erledigt werden, die Abwesenheit geplant werden, Aufgaben und wichtige Termine müssen an Kollegen übertragen werden.

 

Zuhause herrscht noch Chaos, eigentlich wolltest du noch ein wenig Ordnung schaffen doch auch der Koffer gehört gepackt, die letzten Lieblingsteile müssen noch gewaschen werden, und und und…

 

Endlich am Urlaubsort angekommen fällt es dann oft schwer auf Knopfdruck zu entspannen.

 

In diesem zweiteiligen Reise-Post geht’s deshalb um die Ruhe beim Reisen.

 

Im ersten Teil erzählt die bezaubernde Feli von felisworld.com von ihren Erfahrungen. Feli reist mit ihrem Freund Perro um die Welt und lässt dabei die ganze Welt auf ihrem Blog teilhaben. Die beiden sind in Berlin gestartet und nun über Spanien, Doha und Indien in Sri Lanka gelandet.

 

Lass dich von den Fotos und Videos der beiden in die ferne Welt entführen! Doch lies erstmal hier Felix Post:

Wie kommt man in einer beschäftigten Stadt zur Ruhe?

 

Egal ob du in eine quirlige Stadt reist oder dort lebst, mit Felis‘ Tipps kommst auch du dort zur Ruhe!

 

Wie kommt man in einer beschäftigten Stadt zur Ruhe

 

How-to-calm-down-in-a-busy-city-travel2

 

Kennst du dieses Gefühl?

Auf der einen Seite genießt du es, in einer riesigen Stadt zu sein – diese wunderschöne Architektur, alle kleinen Lädchen und Geschäfte; du genießt den Charme einer komplett anderen Kultur und deren alltägliche Rituale? Doch nach einem langen Tag in der Stadt sehnst du dich nach etwas Ruhe in all dem Chaos?

Du denkst an einen Raum, welcher dir ein paar ruhige, stille Momente geben kann und an welchem du dich ein wenig beruhigen kannst?


DSC_0154

 

 

Für mich ist es eine tolle Erfahrung durch alle Alleen, Straßen und Gassen der Stadt wandern – die Schönheit der Stadt einzuatmen, die Musik und den Lärm aufzunehmen, den jeden Stadt produziert, all die köstlichen Düfte der Bäckereien zu kosten und ungewohnte Lebensmittel zu probieren.

Die Stadt blinkt und leuchtet, inspiriert meine Seele und meinen Kopf. Macht mich glücklich – doch nach einem langen Spaziergang liebe ich es mich hinzusetzen, die Ruhe unter einem schattigen Baum zu Suchen, an einem Strand zu liegen, auf einer Bank dem Trubel zuzuschauen.

Ich möchte dir einige Ideen mit auf den Weg geben, wie man diese Gedanken in die Praxis umsetzen kann – wenn du diese Gefühle kennst und wissen möchtest, was du tun kannst, wenn du dich überwältigt fühlst.

 

Ruhige Gebäude

 

DSC_0235

 

 

Suche auf Google Maps, wo sich die nächste Kirche, der nächste Tempel oder die nächste Moschee befindet und setze einen Fuß in diese heiligen Räume. Besuche diese beeindruckenden Gebäude von innen, nimm Platz und beobachte diesen Raum der Stille. In Kirchen kann man oft leiser Orgelmusik lauschen – du kannst dir vorstellen, wie entspannend das ist.

 

Ruhige Plätze

 

DSC_0217

 

 

Schau dich um nach der nächsten Bank, um dich im Herzen der hektischen Stadt innerlich von dem Wirrwarr zu entfernen. Beobachte die Menschen, lausche dem lauten Leben und fokussiere dich auf die Details.

 

Ruhe der Natur

 

Wenn du in einer Stadt am Meer lebst, suche nach dem nächstgelegenen Strand und lege dich in die Nähe der Wellen – für mich ist der Blick über den Ozean eine wundervolle Ressource um meinen Körper und Geist zu beruhigen. Du kannst einfach sitzen oder auf dem Strand liegen, den Wellen lauschen, das Salz einatmen und die Meeresbrise genießen, um etwas zur Ruhe zu kommen.

 

Ruhige Berührung

 

DSC_0082

 

 

Gönne dir eine Massage am Strand oder in einem Massagestudio – lass jeden Muskel entspannen und nehme dir eine wirklich schöne Auszeit, während dein Körper in die Erholung einsinkt. Dies ist eine Zeit der Selbstliebe, welche mir hilft, Energie zu tanken.

Ein letzter Gedanke – wenn du wirklich erschöpft und müde bist – wenn alles zu überwältigend ist –

 

Ruhige Wände

 

DSC_0380

 

 

Bleibe einen Tag in deiner Wohnung, deinem Hostel und ruhe dich aus. Schlafe so viel du möchtest, höre deine Lieblingsmusik, vielleicht willst du einen schönen Film sehen, ein wenig mit Freunden und Familie skypen um für dien nächsten Tag Kraft zu tanken!

Nach diesen Gedanken bin ich wirklich neugierig – wie entspannst du in einer lebendigen Stadt? Welche Tipps und Tricks hast du, für unruhige Tage?

 

Genieße deine Reise. Geniesse dein Leben.

– feli.

 

Hier gehts zu Felis‘ Homepage
und zu Felis‘ Facebookpage

Schau mal rein!

WELCOME

Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Vivamus sagittis lacus vel augue.

INSTAGRAM