In Blog/ Kochen & Genießen

Immunbooster: selbstgemachter Ingwer-Kurkuma-Shot

Gerade in dieser Jahreszeit ist wichtig dein Immunsystem zu stärken. 
Kurkuma und Ingwer haben deshalb gerade Hochssaison in meiner Küche.

Denn wir alle wissen um die heilenden Wirkungen von Ingwer, Kurkuma & Co.

Mit diesem einfachen Rezept für einen Ingwer-Kurkuma-Shot haben Erkältungen und Co keine Chance mehr. Frischer geht es nicht mehr.
Da können sich alle gekauften „Safterl“ verstecken!
Und schmecken tut’s auch besser.

Wie immer ist das ein „Freestyle“ Rezept, also mixe was immer dir schmeckt und was gut tut und verändere nach deinem Belieben!


Zutaten & Zubereitung

1-2 Äpfel
3-4 ausgepresste Orangen
1 ganze Zitrone
ein 2-4 cm großer frischer Ingwer
ein 2-4 cm großer frischer Kurkuma (bestelle ich mit meiner Gemüsekiste vom Achleitner Biohof) oder sonst 1 TL Kurkuma-Pulver
Alles Bio selbstverständlich!

Äpfel schneiden in den Mixer geben, ausgepresste Orangen dazu, die Zitrone von der Schale befreien und ebenfalls in den Mixer geben.
Dann die geschälten Zitrone als Ganzes hinzugeben.
Weiters den Ingwer schälen und klein schneiden und den Kurkuma ebenfalls schälen, klein schneiden und hinzugeben. (Achtung: gelbe Finger sind vorprogrammiert 😉 ) Oder statt frischem Kurkuma eben das Pulver hinzu.

Ev. noch einen Schuß Wasser oder Eiswürfel in den Mixer dazugeben und nun alles einmal gut durchmixen!

Achtung: der Shot darf etwas scharf schmecken, wird aber durch das Fruchtige von Orange und Zitrone wieder ausgeglichen!
Sonst gerne mit 1-2 TL Honig nachhelfen 😉