In Blog/ Studio/ Yogastudio

Gesundheitshunderter – 100€ Förderung der SVGW

Ich freue mich dass ich nun Kooperationspartner der SVGW – der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft – bin. Es war ein langer Weg und es sind sehr strenge Aufnahmekriterien zu erfüllen –  vor allem im Bereich Yoga.

Durch meine mittlerweile doch sehr vielen Aus- und Fortbildungen habe ich als registrierte Yogalehrerin den Status Experienced Registered Yoga Teachers  (E-RYT500) nach den Richtlinien der Yoga Alliance erreicht.

Der Status des „Experienced Registered Yoga Teachers“ der internationalen Organisation Yoga Alliance ist der derzeit höchste, offizielle Ausbildungsstand der erreicht werden kann.

Hierfür muss eine 500h Ausbildung absolviert werden sowie mindestens 2000 Unterrichtsstunden absolviert werden. Zudem wird eine jährliche Fortbildung vorausgesetzt welche auch nachgewiesen werden muss. Zudem bin ich bei der Yoga Alliance als „YACEP“ registriert, dals „Continuing Education Provider“, d.h. ich bin berechtigt Fortbildungen anzubieten, für die die Teilnehmer ein offizielles Zertifikat (Fortbildung Yoga Alliance) erhalten.

Weiters bin ich Mitglied im Berufsverband der Yogalehrenden Österreichs, dem BYO.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entspannung und Körperarbeit wird für
alle SVGW Versicherten mit einem Betrag
von EUR 100,-/jährlich gefördert

 

 

So funktionierts – Vorraussetzungen für den „Individuellen Gesundheitshunderter“

 

Du bist Selbstständig/Gewerbepensionist/Mitversichert oder Anspruchsberechtigter Angehöriger über 18 Jahre mit einer aufrechten Pflichtversicherung der SVGW-Krankenversicherung.

Voraussetzung um den Gesundheitshunderter zu bekommen, ist die Absolvierung eines Gesundheitschecks (=Vorsorgeuntersuchung) bei deinem Hausarzt. Die Vorsorgeuntersuchung ist eine Kassenleistung, d.h. du musst dafür nichts bezahlen. Auch wenn zu einem Privatarzt gehst werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen.
Die Vorsorgeuntersuchung/Gesundenuntersuchung muss innerhalb des letzten Jahres vor Inanspruchnahme erfolgt sein.
Dieser Gesundheitscheck ist zwar einmal ein kurzer Aufwand, lohnt sich jedoch auf alle Fälle da du einen guten Überblick über deine Gesundheit inkl. Blutwerte usw. bekommst.

Du investierst einen Betrag von mind. EUR 150,- bei Michi’s Yoga. (zB. Rechnung über 11x Yoga, oder Workshops, etc.).

Antragsformular ausfüllen.
Der Gesundheitshunderter kann ein Mal pro Kalenderjahr mittels entsprechendem Antragsformular und Beilage der Rechnung angefordert sowie einer Kopie deiner Vorsorgeuntersuchung (Befundblatt) beantragt werden.

Das Online-Antragsformular findest du hier:
http://www.svagw.at/portal27/portal/svaportal/content/contentWindow?contentid=10008.555999&action=b&cacheability=PAGE&version=1397203063

Nach erfolgreicher Prüfung deines Antrags bekommst du die Förderung von EUR 100,- auf dein Konto überwiesen.

 

Weitere Infos zum Gesundheitshunderter der SVGW findest du HIER

 

Yoga unterstützt dich und deine Gesundheit auf allen Ebenen – körperlich, emotional und mental. Umso schöner dass dein Engagement und Gesundheitsbewusstsein im Bereich YOGA nun auch von der Sozialversicherungsanstalt gefördert wird!