diese Woche im Studio: Frühlings-DETOX Woche 2

Mrz 13, 2017 | Blog, Studio, Yogastudio

in der Fastenzeit – März/April – im Studio:

Frühlings-DETOX

 

 

Wie schon letzte Woche begonnen geht es auch diese Woche weiter mit unserem Detox-Programm in der Fastenzeit.

 

4 WOCHEN DES ERNEUERNS, ENTGIFTEN UND ENTSCHLACKENS LIEGEN NOCH VOR UNS.

 

Lateinisch/griechisch: Detoxifikation – deshalb der Name bzw. die Abkürzung Detox.

Die Fastenzeit ist die ideale Zeit um uns nach der Winterzeit von altem Ballast zu trennen.

Sei es körperlich durch weniger essen um vielleicht das eine oder andere Kilo loszuwerden.
Auch wieder gesünder zu essen und auch mal ein paar Tage zu fasten um Giftstoffe und Schlacken loszuwerden.

Oder aber auch fasten in mentaler Hinsicht, sich verabschieden von negativen Gedanken und Gewohnheiten.
Sich verabschieden von schlechten Gewohnheiten die sich über die letzten Monate eingeschlichen haben.
(zuviel TV und Social Media, zu lange/zu kurz schlafen, lästern über anderen, usw)

Fasten vielleicht auch in materieller Hinsicht.
Dinge und Gegenstände aussortieren die du nicht mehr brauchst und dich und dein Heim unnötig belasten. Nicht von ungefähr kommt der Fühlingsputz.

WAS AUCH IMMER DU LOSLASSEN ODER LOSWERDEN MÖCHTEST – MEIN YOGA-PROGRAMM IN DER FASTENZEIT SOLL DICH DABEI UNTERSTÜTZEN!

 

  • durch beruhigende Atemübungen, bei denen viel Wert auf die AUSATMUNG gelegt wird (auch eine Form des Abgebens, Loslassens)
  • durch fließende Bewegungen um deinen Körper und deinen Stoffwechsel nach der Winterzeit wieder langsam in Schwung zu bringen
  • durch sanfte Drehungen deines Körpers
    in den Drehungen – den sogenannten Twists – werden die Organe leicht gequetscht bzw. ausgedrückt wie ein Schwamm. Wenn wir dann die Drehung wieder sanft lösen werden deine Organe wieder frisch durchblutet und mit Gewebsflüssigkeiten versorgt, was deinem ganzen Stoffwechsel einen kräftigen Schub gibt. Dadurch werden Schlacken und Stoffwechselprodukte leichter abtransportiert und dein Körper entgiftet auf ganz natürliche Weise.
  • durch mehr Bewusstheit und Achtsamkeit für Körper und Geist in der Mediation

Ich wünsche Dir eine wunderbare Fastenzeit!
Bis bald im Studio,

 

 

 

 

 

 

WELCOME

Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Vivamus sagittis lacus vel augue.

INSTAGRAM