diese Woche im Studio (28.11. -2.12.):

WINTER SLOW FLOW

 

winter-slow-flow

 

 

Rechtzeitig zum Start in den Dezember bereiten wir uns auch im Yoga jetzt immer mehr auf den Winter vor.

Der Schnee lässt zwar noch auf sich warten, aber die Kälte ist ja zumindest teilweise schon da und auch die eine oder andere Erkältung hat uns schon zumindest im Anflug erwischt.

 

Immunsystem stärken – Lymphfluss anregen

 

Gerade in dieser Zeit ist es besonders wichtig, den Lymphfluss anzuregen.
Das Lymphsystem ist Teil unseres Immunsystems und dafür verantwortlich Krankheitserreger und Viren abzutransportieren und sie dann in den Lymphknoten durch Abwehrzellen unschädlich zu machen.
Fließt diese Lymphflüssigkeit nicht richtig ab, können sich diese Erreger und Viren ausbreiten und so können Erkältungen und Krankheiten entstehen.

Wir können diesen Lypmhfluss durch Bewegung anregen, da der Lypmhfluss durch Muskelkontraktion angeregt wird.
Zudem lässt sich der Lymphfluss auch durch die Schwerkraft anregen. Jedes Mal wenn das Herz höher ist als der Kopf, also in allen Umkehrstellungen  – wo auch schon der hinabschauende Hund dazugehört – bewegt sich Lymphflüssigkeit durch die Atemorgane, wo sich Viren gerne als erstes eindringen.
Wenn wir uns dann wieder in eine aufrechte Position bewegen, wird die Lymphflüssigkeit durch die Schwerkraft durch die Lymphknoten bewegt, was wiederum für einen besseren Fluss und somit auch mehr Reinigung sorgt.

 

Energie erhöhen – Stimmung verbessern

 

Zudem ist der Winter ja die Zeit wo wir uns meist etwas energielos fühlen und auch hier sorgen wir mit einer ruhigen, sanften aber fließenden Praxis wieder für einen besseren Energiefluss wodurch du dich gleich wieder etwas besser und „aufgeladener“ fühlst.

 

Winter Flow : Bewegen – Dehnen – Drehen

 

In der Yogapraxis heißt dies diese Woche dass wir uns durch einen fließenden, sanften und ruhigen Winter Flow bewegen. Langsamer aber dafür länger halten. Umkehrhaltungen (Herz höher als der Kopf) und lange Dehnungen sowie Drehungen, denn auch Drehungen tragen zur Entgiftung und zur Stärkung unseres Immunsystems bei.

 

Warte nicht auf die nächste Erkältung oder den Winter Blues!

 

Rauf auf die Matte 😉
Ich freue mich auf dich,

Michi