diese Woche im Studio (23. – 27.10): Yoga mit den Chakren & Elementen: 2. Chakra SAKRALCHAKRA & das Element der WASSER

Okt 23, 2017 | Studio, Yogastudio

diese Woche im Studio (23. – 27.10):

Yoga mit den Chakren & Elementen: 2. Chakra SAKRALCHAKRA & das Element WASSER

Unsere Chakren – die Energiezentren unseres Körpers

Die Chakren spielen eine bedeutende Rolle sowohl in der indischen ayurvedischen Medizin als auch im Yoga. Chakra bedeutet Rad in Sanskrit. Wenn man Chakren eines Menschen von vorne wahrnimmt sind sie runde Energiezentren.

Chakren sind Energiezentren, also Räume von Energien die stark geladen sein können. Wenn Chakren kräftig entwickelt sind, erscheinen sie geöffnet und strahlen ihre Energie intensiv aus. Menschen mit entwickelten Chakren haben deutliche Präsenz und eine kräftige Ausstrahlung.

Jedes Chakra hat eine bestimmte Qualität z.B. geistige Klarheit, Kreativität, Liebe, vitale oder sexuelle Kraft. Wenn man ein starkes Herzchakra entwickelt hat, ist das Bewusstsein erfüllt von Mitgefühl, Freundlichkeit, Harmonie. Solche Menschen sind „warmherzig“, von Liebe durchdrungen und strahlen sie intensiv aus. Chakras sind infolgedessen Ebenen des Bewusstseins oder auch Zentren für Bewusstsein.

Man kennt 7 Hauptchakren aufgereiht in der Mitte des Körpers vom Damm bis zur Schädeldecke. Daneben sind einige Dutzend kleinere Nebenchakren bekannt, die mit der Lage von wichtigen Akupunkturpunkten übereinstimmen.

HIER findest du mehr Infos zu den Chakren in einer Serie am Blog

2. Chakra: SAKRALCHAKRA

Das Sakralchakra ist das zweite Chakra und liegt etwa eine Handbreit unter dem Bauchnabel.

Es steht für die ursprüngliche Lebenslust und die göttliche Schaffenskraft und ist der Sitz ungefilterter ursprünglicher Emotionen. In dieser Bewusstseinsstufe liegt die Kreativität. Eng verbunden mit der Schaffenskraft ist der Fortpflanzungstrieb, der ja auch mit dem Schaffen von etwas Neuem verbunden ist.

Was das Sakralchakra anbelangt, zeigt es seine Offenheit und harmonische Funktion, in dem sich unser Leben und unsere Gefühle in einem natürlichen Fließen äußert. Es hat mit Kommunikation mit dem inneren Wesen zu tun. Mit dem, was der Körper möchte und braucht und womit er Freude erfährt.

 

Yoga im Element WASSER:
Fliessende Bewegung – Intuition –Kreativität – Atem

 

Das Element des Wassers steht für die fliessende Bewegung.
Für die Kreativität, Flexibilität und die Intuition.

Übungen im Element Wasser lassen uns mit den Veränderungen des Lebens mitfließen und helfen uns, unsere Basis zu öffnen um dann zu wachsen und sich lebendig und wach im Körper zu fühlen.

Im Yoga sind dies diese Woche fließende, weiche Bewegungen, Hüftöffner, Übungen für den unteren Rücken und stehende sowie sitzende Twists, also Drehungen. Wir beginnen mit einer Atemübungen und Meditation und schließen natürlich in der Endentspannung.

Die Praxis löst Spannungen im Körper und fördert das Loslassen von energetischen und emotionalen Blockaden.
Und stärkt die Lebensfreude!

 

Klassen diese Woche:
Montag 17:45 -19:15 und 19:30 – 21:00
Dienstag 09:00 – 10:30,  17:45 -19:15 und 19:30 – 21:00
Mittwoch 19:30 – 21:00
ACHTUNG: Donnerstag, 26. Oktober – Nationalfeiertag – ist das Studio geschlossen! Schönen Feiertag!
Freitag YIN Yoga ganz normal trotz Zwickltag 17:45 -19:15 und 19:00 – 20:30

 

Den aktuellen Stundenplan findest du HIER

 

Let’s flow! Wir sehen uns im Studio!
Michi

 

 

 

 

 

 

WELCOME

Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Vivamus sagittis lacus vel augue.

INSTAGRAM