diese Woche im Studio (18. – 22.1.):

eine wärmende Winter-Yoga-Praxis

 

winterpraxis

 

Endlich ist er in vollen Zügen da: der Winter!!!
Und sich obwohl viele (inklusive mir und meinem Hund) über den Schnee und die trockene Kälte freuen, bringt der Winter doch oft auch gewisse Nachteile mit sich.
An manchen Tagen beklagst du dich vielleicht über fehlende Energie und einen steifen Körper. Vielleicht holt dich auch gelegentlich an Nebeltagen der Winter-Blues ein.
Eine regelmäßige Yoga-Praxis hilft dir auch im Winter damit den Körper schön geschmeidig bleibt.
Langsame, fließende Übungen wärmen den Körper und lassen deine Energie wieder ins Fließen kommen.

 

Der Winter ist auch die Zeit um nach innen zu schauen, für Ruhe und Entspannung, für Reflexion und vor allem auch um sich um dem Körper etwas Gutes zu tun.

 

Deshalb werden diese Woche unsere Praxis mit einigen entspannenden, langgehaltenen Positionen, den sogenannten „Restoratives“ ausklingen lassen.

 

Restorative-Yoga bezeichnet Positionen, in denen du dich ganz entspannen kannst.
Beim Restorative-Yoga werden meist Kissen, Polster oder die Wand als Unterstützung verwendet, um so dem Körper eine noch tiefere Entspannung zu ermöglichen. Ganz ähnlich dem Yin Yoga werden auch hier die Positionen länger gehalten.
Aber mehr dazu in der kommenden Woche!

 

Energieschub gefällig?

 

Kurszeiten diese Woche:
Montag 17:45 – 19:15 und 19:30 – 21:00 Uhr
Dienstag 17:45 – 19:15 und 19:30 – 21:00 Uhr
Mittwoch 19:30 – 21:00 Uhr
Donnerstag 09:00 – 10:30 und 19:00 – 20:30 Uhr
Freitag 19:00 – 20:30 Uhr YIN YOGA

 

Ich freue mich auf Dich!

Michi