diese Woche im Studio (17.-21.10.):

Yin Yoga

 

yin-kw3

 

 

Verweilen – Dehnen – Entspannen

 

Yin Yoga ist eine sehr ruhige und stille Yogapraxis. Alle Übungen werden im Sitzen und Liegen ausgeführt und zwischen 3 und 5 min gehalten.

Durch das lange Verweilen in den Positionen ist Yin Yoga ideal um den Körper – insbesondere den Rücken – zu entspannen und bei sich anzukommen.

Der Atem wird ruhiger, die Gedanken werden langsam weniger – bis man am Ende ganz in die Positionen „hineinschmilzt“ und sich Körper und Geist auflösen…

 

Yoga für Faule?

 

Gelegentlich wird Yin Yoga auch als „Yoga für Faule“ bezeichnet, da es – von außen betrachtet – sehr gemütlich aussieht, da wir in der Yin Yoga Praxis u.a. Polster, Decken usw. verwenden. Doch jeder der einmal Yin Yoga gemacht hat kann es bestätigen: Yin Yoga geht so richtig tief in die Muskeln, Bindegewebe und Faszien und ist oft mindestens so intensiv wie eine aktive Praxis.

 

Yin und Yang

 

Doch Yin Yoga ist vor allem auch eine Ausgleich zum unserem sehr aktiven, nach außen gerichteten Leben und Alltag. Wir sind ständig am TUN und MACHEN, erledigen meist 2-3 Dinge gleichzeitig, machen Pläne und To-Do Listen und denken dabei schon wieder einen Schritt weiter.

Yin Yoga kann uns helfen uns wieder mehr zur Ruhe zu kommen, in das Weibliche, das Passive, das Verweilen und Bleiben einzutauchen.

Wir brauchen diese Ruhe, Stille und innere Einkehr ganz dringend – für einen gesunden Körper, einen ausgeglichenen Geist und vor allem für unsere Seele.

 

„The quieter you become, the more you can hear…“
Ram Dass

 

Klassen diese Woche:
Montag 17:45 -19:15 und 19:30 – 21:00
Dienstag 09:00 – 10:30,  17:45 -19:15 und 19:30 – 21:00
Mittwoch 19:30 – 21:00
Donnerstag 09:00 – 10:30 und 17:45 – 19:15 YOGA SANFT sowie 19:30 – 21:00
Freitag YIN Yoga 19:00 – 20:30

Auf in eine entspannte Woche! Wir sehen uns im Studio!
Michi