doTERRA

Was ist ein Ätherisches Öl?

 

Die zertifiziert reinen therapeutischen Öle von doTERRA CPTG zählen zu den sichersten, reinsten und wirksamsten Ölen, die derzeit erhältlich. Sie sind auf körperlicher und seelischer Ebene hoch wirksam, helfen dem Körper sich von Toxinen und Giften zu befreien und stimulieren das Immunsystem, sodass die Selbstheilungskräfte aktiviert werden.
DoTERRA stammt aus dem Lateinischen und heißt übersetzt „Geschenk der Erde“.

Die ätherischen Öle von dōTERRA bestehen aus rein natürlichen aromatischen Verbindungen, die sorgfältig aus Pflanzen extrahiert werden. Sie enthalten keine Füllstoffe oder künstlichen Zusätze, die ihre Wirksamkeit mindern und sind frei von Verunreinigungen, wie Pestiziden und anderen chemischen Rückständen. dōTERRA arbeitet eng mit einem weltweiten Netzwerk von Chemikern und Pflanzern für ätherische Öle zusammen, um Pflanzen der richtigen Spezies auszuwählen, die in idealer Umgebung heranwachsen und zum richtigen Zeitpunkt sorgsam geerntet werden. Die aromatischen Verbindungen der Pflanzen werden dann durch erfahrene Destillateure fachmännisch extrahiert und chemischen Analysen unterzogen, um Reinheit und Zusammensetzung sicherzustellen.

 

Was macht doTERRA so besonders?

Dr.  David Hill, Medizinischer Vorstand von doTERRA, erklärt: „Den Unterschied macht das einzigartige Beschaffungsmodell – „Co-Impact-Sourcing– welches  es  uns  erlaubt  die wirkungsvollsten chemischen Profile auf der Welt auszuwählen, während wir gleichzeitig unsere vielschichtigen Produktionsprozesse verfeinern, um so ein optimales  therapeutisches  Profil und bisher unerreichte Qualität zu erzeugen.  Ätherische Öle sind einzigartig und bieten verlässliche Resultate für die Gesundheit. Durch die faire Zusammenarbeit direkt mit den erfahrenen Bauern, ohne Zwischenhändler, kann der Qualitätsstandard auf das weltweit höchste Niveau (CPTG) angehoben werden durch Reinheit und Potenz. dōTERRA überzeugt mit seinem sozialen Engagement. Die ätherischen Öle kommen aus über 40 Ländern, von denen 26 zur Gruppe der Entwicklungsländer zählen.

 

 

Anwendung ätherischer Öle

Ätherische Öle werden für eine Vielzahl von Anwendungen im emotionalen und physischen Bereich genutzt. Üblicherweise kann man sie nach einer der drei Methoden einsetzen:

  • Aromatisch

    Bestimmte ätherische Öle können, wenn sie in die Luft zerstäubt werden, sehr stimulierend wirken, während andere beruhigende und lindernde Wirkungen haben können. Das Zerstäuben ätherischer Öle kann ebenfalls die Luft von unerwünschten Gerüchen reinigen.

    Äuβerlich

    Ätherische Öle werden von der Haut leicht aufgenommen und können sicher auf die Haut aufgetragen werden.

    Innerlich

    Bestimmte ätherische Öle haben eine reiche, kulinarische Geschichte und können als Nahrungsergänzungsmittel geziehlt für das Wohlbefinden verwendet werden.

 

Die Verwendung ätherischer Öle ist sehr einfach und kann doch das Leben grundlegend verändern.
Gerne informiere ich dich genauer über die Anwendung der Öle.

Im Yogastudio findest du auch zu vielen Ölen Proben, du kannst dir ansehen wie ein Diffuser funktioniert und erfahren warum er besser als eine Duftlampe ist.

Zudem ist zu nahezu allen Ölen ein Infoblatt im Studio erhältlich, das die wichtigsten Merkmale und Anwendungsmöglichkeiten anführt, und zudem Rezepte für deine eigenen Mischungen enthält.